Varia

... von Ihrem Expertich für eigentlich eh fast alles.


Gartenbank sanieren

... statt wegschmeißen und eine neue kaufen.

Vor vielen Jahren hab ich diese Bank in einem Baumarkt gekauft. Es handelt sich um ein sehr beliebtes Modell, das ich seit dem in vielen anderen Gärten oder auf Terrassen, in den verschiedensten Phasen des Zerfalls, gesehen habe. Sitzbank vor einem Haus Selbst in Island, bin ich über solche Bänke gestolpert.

verwitterte Gartenbank
Ausgangssituation: Die Bank ist nicht nur unansehnlich sondern auch schon morsch und brüchig. Detail der verwitterten Gartenbank: rostige Schraube in morschem Holz

Holz und Gusseisen

Typisch ist: Während die Metallteile hochwertiger Guss sind, wurde für die Sitzfläche billiges, dünnes Weichholz verwendet.

Die Bank wird zerlegt und die Holzteile durch hochwertiges, langlebige und heimisches Lärchenholz ersetzt. Auch die Schrauben (M6 Torbandschrauben) ersetze ich durch neue aus verzinktem Stahl.

Das Gusseisen bleibt wie es ist, da gibt’s nichts zu verbessern.

Farbe

Ideal wäre ein wasserlöslicher Lack mit Ölanteil von Owatrol gewesen. Dieser ist aber gerade nicht lieferbar, so dass ich einen normalen Kunstharzlack nehme und Owatrol Öl (ca. 5%) dazu mische. Somit zieht die Farbe besser ein, verkrallt sich im Holz und blättert nicht ab.

Die frisch lackierte Bank. Im Vordergrund blüht ein Muskatellasalbei. sanierte, blau angestrichene Gartenbank

Lessons Learned

Die Bank ist nicht nur schöner geworden als eine neu gekaufte. Sie wird auch wegen der hochwertigeren Materialien sehr viel länger halten.

Ich würde das nächste mal für die Sitzfläche etwas stärkere Bretter nehmen - vielleicht 2cm. Die originale Stärke von 1,5cm biegt sich schon arg durch - auch wenn die Brettln neu sind.

Texttrenner