Varia

... von Ihren Experten für eigentlich eh fast alles.


»Digital Detox« mit dem Fediverse

Das Fediverse macht ein maßgeschneidertes Angebot für die digitale Entgiftungskur: Soziale Medien ohne Suchtgefahr.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Die Auferstehung der Markthalle?

Wer glaubt, die Markthalle am Naschmarkt wäre vom Tisch, muss möglicherweise umdenken. Ein 8 Meter hoher, verglaster Würfel aus Stahl wirft Fragen auf.

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Umfrage zur Neugestaltung des Naschmarkt Entrées

Bilder zur Umfrage.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

In quantenphysikalische Irrgärten geflüchtet?

Der Wunsch Krisen einfach wegzaubern zu können und sich gesellschafts­politisch nicht engagieren zu müssen, ist verständlich. Aber es ist auch ein Luxus, den wir uns nicht mehr länger leisten sollten.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

Frieren im Homeoffice?

Heizkosten sparen und Homeoffice passen nicht so recht zueinander. Mit einem simplen Trick vermeidet mensch kalte Füße und hohe Heizkosten.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

Wann kommt das nächste Hochwasser?

Dass uns die Donau im Strombad wieder besuchen kommt ist fix – die Frage ist nur wann und mit welchem Pegel.

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Wientalterrasse – der Volksanwalt hat nachgefragt

Was sich seit der Bürgeranwalt Sendung vor rund 3 Monaten verändert hat – Reaktionen der Behörden und Anrainer – und ein praktikabler Lösungsansatz.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Finger weg von Facebook & Co!

Warum wir als Demokraten auf zentralisierten sozialen Medien nichts (mehr) verloren haben.

➥ weiter lesen (4 Minuten) …

Barrierefreies Kopfsteinpflaster

Kopenhagen ist bekannt für seine Fahrradfreundlichkeit und für sein Kopfsteinpfaster – doch wie geht das zusammen?

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Den Wienfluss-Kanal erfahren!

Wir haben die Strecke für den in Diskussion befindlichen Rad-/Fußweg unten im Wienfluss-Kanal vorab befahren und Erstaunliches entdeckt: Der Wienfluss-Kanal ist bei näherer Betrachtung alles andere als tot, die Perspektiven von unten hoch spannend und von einer einmaligen Ästhetik .

➥ weiter lesen (7 Minuten) …

Alles in Butter?

Laut ORF wirken soziale Medien sich gar nicht auf’s reale Leben aus.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Ein Forum für das Strombad

Foren bieten eine interessante Alternative zu den zentralisierten, kommerziell getriebenen »Sozialen Medien«.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

So geht das nicht!

Der Konflikt um die Wientalterrasse schaukelt sich hoch. Wegschauen oder der Verweis auf den Polizeinotruf helfen hier nicht. Bezirk und Stadt Wien sollten das Thema der Vereinbarkeit von Nachtruhe mit konsumfreien Räume aktiv aufgreifen und einer dauerhaften Lösung zuführen. Andernfalls torpediert sie ihre eigenen Vorhaben – die »zukunftsfite Gumpi« und »Reinpi« eingeschlossen.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Niemensch verunstaltet die Sprache!

Was bringen neue Indefinitpronomen wie »frau« und »niemensch«?

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Lichtverschmutzung

Künstliches Licht kann auch unabhängig vom Energieverbrauch störend wirken. Mit einfachen Maßnahmen schon lässt sich die Lichtverschmutzung erheblich reduzieren.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Sonntagsspaziergang zum Thema »Littering«

Ein Positivbeispiel das Rätsel aufgibt.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Femisprech einst und jetzt

Die Karriere der »Gästin« von einer Albernheit zum terminus technicus beruhte auf Tradition.

➥ weiter lesen (9 Minuten) …

Blogposts tröten!

Den Versuch, eigene Artikel via RSS ins Fediverse zu tröten, habe ich abgebrochen. Besser geht das mit einem kleinen Skript bei Veröffentlichung. Damit lassen sich auch gleich andere Multiplikatoren wie Suchmaschinen benachrichtigen. Wordpress (WP) bietet dafür ein fertiges Plugin an. Doch was wenn ohne WP geschrieben wird?

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Eine dann doch nicht unterschriebene »Anti-Gender«-Petition

Beim Gendern finde ich mich regelmäßig zwischen den Stühlen wieder: Auf der einen Seite die Fanboys des »generischen Maskulinums« auf der anderen die Sternderl-Aficionados. Ein Aufruf zu etwas mehr Kreativität um dieses leidige Thema endlich vom Tisch zu bekommen.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Und jetzt YouTube!

Das Trara um Twitter ist kein einmaliger Zwischenfall sondern exemplarisch: Zentralisierte Soziale Medien sind niemals demokratie-kompatibel! Doch wie könnten zum Beispiel Videos ohne YouTube verbreitet werden? Grundlagen und ein praktischer Leitfaden zum demokratiefreundlichen Publizieren.

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Lasst es brennen?

Ärgert sich Putin über Selbstgebackenes in meiner Küche? Kann ein Vollbad energiesparender sein als eine Dusche? Energiespartipps auf den Grund zu gehen, offenbart Überraschungen.

➥ weiter lesen (7 Minuten) …

Mehr Grünes für den Kanal!

Die Überlegungen zur Begrünung des Wienflusskanals sind weiter fortgeschritten als allgemein bekannt – sie wären auch rasch umsetzbar.

➥ weiter lesen (9 Minuten) …

Mausalarm und die Hutschnur des „Führers“

Putzige neuen Untermieter am Balkon – die leider abgesiedelt werden müssen, eine Posse von und mit Adolf Hitler und was wir vom Mäuserich übers Gendern lernen können.

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Kletterpflanzen für die Stadt

Die wichtigsten Pflanzen zur Begrünung von Bauwerken, Mauern, Terrassen und Balkonen im urbanen Raum.

➥ weiter lesen (9 Minuten) …

Sensenmähen - schwungvolle Wiesenpflege

Mit der Sense mäht es sich leise, abgasfrei und geruchlos. Bei guter Pflege bleibt dieses Mähwerkzeug ein ganzes Leben lang erhalten.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

„Wirbel“ auf der Wientalterrasse

Ein klassischer Nutzungskonflikt im urbanen Raum.

➥ weiter lesen (7 Minuten) …

Geschichten von der Nevillebrücke

Wird der Verkehrsknotenpunkt noch zum Coolspot?

➥ weiter lesen (9 Minuten) …

Vom Kanal zum Flussraum

Überlegungen zu einer zeitgemäßen Flussraumgestaltung

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Richtigstellungen Sommer 2022

Eine fehlerhafte U-Bahnstudie und eine Fake-News URL justament in der Anleitung zum Faktencheck.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Der letzte „Big Mac“ aus Moskau auf Besuch im Strombad

Anlässlich des „Krido Open“ gastierte auch die performative Ausstellung KRISENZEITEN im Strombad.

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Das Wienfluss-Portal im Stadtpark

Alte Pläne zeigen, wie attraktiv Gewässer mitten in der Stadt gestaltet werden könnten.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Die Geschichte des Wienflusses

Vom Gebirgsfluss zur Hitzeschneise.

➥ weiter lesen (10 Minuten) …

Rauchmelder zündet Radfahrer an

Ein kurioser Beinaheunfall und was wir daraus lernen können.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

Hitzeschneise Wienfluss

Thermalkarten decken auf: Der Wienfluss bringt keine Kühlung mehr in die Stadt.

➥ weiter lesen (4 Minuten) …

Krido Open 2022

Das Sommerfest im Strombad Kritzendorf findet heuer am 31. Juli statt – mit zahlreichen Acts, Ausstellungen und einem hochkarätig besetzten Abendkonzert.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

RSS – die coole Zeitleiste für ein selbstbestimmtes Weberlebnis

Wie mit einem RSS-Reader Zeitschriften oder auch dieser Blog abonniert werden können.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Dialog zum „spezifischen Maskulinum“

Wie aus dem „Expertling“ ein „Expertich“ wird.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Fernreisefeeling ohne Flieger

Zwei Wochen voller Überraschungen und Abenteuer auf einer eigentlich gar nicht mögliche Westbalkan-Reise mit Bahn, Bus und Schiff

➥ weiter lesen (9 Minuten) …

Gutes Licht

Das richtige Leuchtmittel auszuwählen gleicht einer Kunst. Ein kleiner Leitfaden für Interessierte.

➥ weiter lesen (8 Minuten) …

Wohnungen kühl halten - aber wie?

Wie Physik und Mathematik helfen, Wohnung auf Wunschtemperatur zu halten.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Fahrradtasche und Körberl

Hinterradtasche und Korb am Gepäckträger kombinieren

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Schwurbelbusiness

Das Geschäftsmodell der „Pharmakritiker“

➥ weiter lesen (4 Minuten) …

Gut zu Fuß

Wie Änderungen in der Infrastruktur unser Verhalten ändern.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Grüße aus Hallstatt

„Vorgestern habe ich allein mit Sissi bei herrlichstem Wetter eine hübsche Partie gemacht… Nach Tisch sind wir zum Waldbachstrub gegangen. Das Tal war herrlich beleuchtet und vom frischesten Grün; nur durch eine Menge Trotteln, wie immer, und durch eine neue, in dieser schönen Gegend höchst unpassenden Zivilisation verunstaltet.“ Kaiser Franz Joseph, in einem Brief an seine Mutter über einen Ausflug nach Hallstatt, 1865 Der „Hendl Baron“ – dieser, auf Grund seiner Einzigartigkeit im ansonsten aufgeräumten und herausgeputzten Hallstatt dringend denkmalzuschützende Unort, liegt am Weg zum oben erwähnten „Waldbachstrub“ – einem beeindruckenden Wasserfall und Naturschauspiel.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

Wenn sich die Politik hinterm Würstelstand versteckt

Der Bürgerbeteilungsprozess rund um den Naschmarktparkplatz wird immer bizarrer.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

„Nachhaltige“ Kurzlebigkeit

Sollte nachhaltige Mode nicht vor allem auch langlebig sein?

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Die Tricks mit den Studien

Am Beispiel „Ivermectin“: Klinischen Studien lesen und einordnen.

➥ weiter lesen (10 Minuten) …

Morsche Bretter retten

Altes Holz sanieren und weiter verwenden.

➥ weiter lesen (6 Minuten) …

Richtig falsch gelogen

Warum sich „wahr“ und „richtig“ mitunter nicht vertragen.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Indexnow

Mit dem aktiven Einreichen von Seitenänderungen das Ranking verbessern und Google dabei noch ein Schnippchen schlagen.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Suchmaschinen

Peter Welcherings Vortrag über professionelle Recherche im Netz enthält auch für Nicht-Journalisten relevante Tipps und Links.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Impfstofflügen

Wurden wir, was die Wirksamkeit der Corona-Impfstoffe betrifft, belogen?

➥ weiter lesen (7 Minuten) …

Nordic Skating am Rathausplatz

⊕ Nordic Skates - mit Wanderschuhen zum Eislaufplatz spazieren, Kufen anschnallen und los geht's! Vor ein paar Tagen sind sie angekommen, die Nordic Skates des schwedischen Herstellers Isvidda, bestellt in einem finnischen Outdoorshop nach meinem Unglück am Weißensee. ⊕ Hoch lebe die EU! Heute haben wir sie ausprobiert am Eislaufplatz vor dem Rathaus. Klappt wunderbar, wenn die Bergschuhe ein bissl eine Härte haben und Halt geben.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Ukraine

In der Ukraine könnte das Fundament für einen europäischen Frieden gelegt werden - meint der Diplomat Michael von der Schulenburg

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Diskutieren über den Klimawandel

Wenn Diskussionen über Fragen der Erderwärmung aus dem Ruder laufen, läuft das nach einem bekannten Schema ab. Wie kann dieses durchbrochen werden?

➥ weiter lesen (4 Minuten) …

What the fuck sind Fakten?

»Faktum« ist neben »Evidenz« der Krisengewinnler unter den Wörtern. Die inflationäre Verwendung verwäscht die Bedeutung.

➥ weiter lesen (4 Minuten) …

Weißensee

Abendstimmung am Weißensee - Blick von der Eisbahn auf den Techendorfer Kirchturm Recht kurzfristig, wie es sich in einer nicht enden wollenden Pandemie empfiehlt, haben wir uns entschlossen, ein paar Tage am Weißensee zu verbringen. Töftöf Spannend war schon die Anreise: Wird der Renault Clio, Bj. 1996 mit zarten 63 PS die gesamte, 4-köpfige Familie samt Wintersportausrüstung den Semmering hinauf und dann bis nach Kärnten bringen?

➥ weiter lesen (4 Minuten) …

Die Spaltung der Gesellschaft

Die derzeit pausenlos diagnostizierte Spaltung unserer Gesellschaft ist vielleicht nur das Erwachen einer diskussionsfaulen Gesellschaft.

➥ weiter lesen (4 Minuten) …

Betonschrauben

Betonschrauben sind der letzte Schrei, wenn es darum geht schwere Lasten in Beton zu verankern. Entsprechendes Werkzeug ist allerdings Pflicht.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Reaktion zur U-Bahnbau Klimabilanz

Die Wiener Linien haben mir ein E-Mail geschrieben und versuchten sich zu erklären.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Brennwertmaximierung bei Ofenholz

Wer einen Kanonenofen sein Eigen nennt, kann mit diesem auch gleich das Brennmaterial und die Raumluft optimieren.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

How to repair a Klodeckel

Ein Erfolgserlebnis über Umwege. Eine beheizbare WC-Brille ist schon was Feines - vor allem wenn das stille Örtchen ungeheizt ist.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Sparefroh und die Fixiereinheit

Was eine irrtümlich bestellte „Fuser Unit“ über die Inflation verrät.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

Goldpreis im Realitätscheck

Gold hat einen exzellenten Ruf als sichere Wertanlage. Doch wie alltagstauglich ist ein Goldinvestment?

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Besuch im „Wüsten“-Camp

⊕ Camp 3 „Wüste“ Die „Pyramide“ im Hintergrund - sie dient als Unterkunft, Versammlungsraum und Wachturm, um im Schlaf nicht überrumpelt zu werden. Der heutige Sonntagsspaziergang führte uns in das aktuell von der Räumung bedrohte Camp 3 („Wüste“). Errichtet wurde dieses von Menschen, die damit gegen den Bau einer weiteren „Stadtautobahn“ und des Lobautunnels protestieren. Nach vorläufiger Absage des Tunnelbaus unter der Lobau, will die Stadt Wien anscheinend um so schneller die Anschluss-Autobahn bauen.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

Die U-Bahn - „Wiens größtes Klimaprojekt“?

⊕ U-Bahn Baustelle in der Kirchengasse: Bei genauem Hinsehen ist sogar ein Weihnachtsbaum zu entdecken - doch wo versteckt sich die Klimabilanz? Schon vor längerer Zeit kamen mir angesichts der gigantischen Baumaschinen und Transportbewegungen hier im Grätzel gewisse Zweifel an der Klimabilanz des U-Bahnbaues. Meine auf fragnebenan an den Bezirksvorsteher gerichtete Frage, ob eine solche Bilanz überhaupt erstellt wurde, blieb bisher unbeantwortet. Als ich heute morgen die Zeitung aufschlug, musste ich das hier lesen:

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Zahnkranz wechseln - kann ich das?

Kleiner, praktischer Erlebnisaufsatz für moderat ambitionierte Fahrradbastler.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Die gute Tigerschnecke ...

⊕ Junge Tigerschnecke knabbert an meiner Kartoffelpflanze! Wann immer das Thema „Schneckenfraß im Garten“ auftaucht, wird erzählt: die Tigerschnecke sei ein Nützling und nicht schädlich, da sie die Gelege der wirklich bösen spanischen Wegschnecke fressen würde. Nun habe ich aber eine dieser „guten“ Tigerschnecken in flagranti auf meinen Kartoffelpflanzen erwischt. Ich muss zugeben, dass der heurige Schneckenfraß eher dezent ausfällt und es im Vergleich zu letztem Jahr weniger spanische Wegschnecken gibt.

➥ weiter lesen (1 Minuten) …

Wie mensch ein Fahrrad nicht absperrt

⊕ Fahrrad am Bauzaun. So nicht - mensch beachte das absurde Missverhältnis zwischen der Stärke des Schlosses und dem woran es festgemacht wurde. Und zwar darum: Das Radl einfach nur absperren Schloss als Wegfahrsperre durch eines der Laufräder wäre wesentlich sicherer als es an diesem dünnen Stangerl anzu-„sperren“. Man denke nach, bevor man das Radl irgendwo ansperrt Radl gegen Wegtragen sichern. - z.B. sind Bauzäune fast immer eine schlechte Wahl.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Das Binnen-I und seine Schwestern

Der ORF ist vorgeprescht und hat ein veritables Durcheinander auf seinen Seiten und Sendern. Der FALTER scheint zuerst einmal nachzudenken, bevor er einfach irgend etwas lostritt - das wäre gut so. Denn die Meinung, dass es ja nicht weh tue, wenn verschiedenen Formen des „Genderns“ nebeneinander koexistieren, teile ich ganz und gar nicht. Es erschwert das sinnerfassende Lesen der Texte, sich ständig neue Satzteilkonstruktionen an und wieder abtrainieren zu müssen. Es tut weh zusehen zu müssen, wie durch die ständige Betonung des geschlechtlichen Aspekts Inhalte in den Hintergrund gedrängt werden.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …

Augen ohne Gott

Neulich, in einem im Antiquariat günstig erstandenen Biologiebuch, stolperte ich über die Entwicklung des Auges. Ich muss gestehen, wie sich durch Mutation und Selektion - also zufällig und ganz ohne Zutun einer „schöpferischen Hand“ auf einmal so etwas Komplexes wie eine Auge entwickeln konnte, war mir bis dato auch nicht klar. Ich hatte mich da immer auf unsere Wissenschaftler verlassen - durchaus zu recht wie sich zeigen sollte. Das Biobuch aus den 50ern bring das Thema aber spannend und für mich erstmals verständlich auf den Punkt.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Corona Mathe

Auch auf die Gefahr hin jetzt ein bissl blöd dazustehen: Ich dachte bis vor Kurzem, dass alles was nicht-linear auch schon exponentiell ist. Also exponentiell wäre „über-linear“ oder halt einfach nur „schneller als linear“. Aber dem ist so nicht. ⊕ Die Situation am Anfang (0-10) Die exponentielle Funktion (grün) dümpelt vor sich hin. Oben sehen wir vier Kurven zu Funktionen. Die gelbe, quadratische Funktion gibt gleich mal schön Gas und holt schon bei der zweiten Iteration die bis dahin führende steil lineare Funktion (rot) ein.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Gartenbank sanieren

Vor vielen Jahren hab ich diese Bank in einem Baumarkt gekauft. Es handelt sich um ein sehr beliebtes Modell, das ich seit dem in vielen anderen Gärten oder auf Terrassen, in den verschiedensten Phasen des Zerfalls, gesehen habe. Eines dieser Exemplare steht derzeit am Volyballplatz im Strombad Kritzendorf. Ein anderes hab ich in Island gesehen – es lebe die Globalisierung. ⊕ Selbst in Island, bin ich über solche Bänke gestolpert.

➥ weiter lesen (2 Minuten) …

Rasenmähen am Sonntag

Wie eine Sense unseren Rasenmäher ins Ausgedinge schickte.

➥ weiter lesen (3 Minuten) …

Mahü Neu - das Versagen der Medien

Wer einen medial ausgetragenen Konflikt vor Ort beobachten kann, wundert sich – vor allem über die Berichterstattung.

➥ weiter lesen (5 Minuten) …