Varia

... von Ihrem Expertling für eigentlich eh fast alles.


Fahrradtasche und Körberl

Hinterradtasche und Korb am Gepäckträger kombinieren

Die Lösung - zwei Taschen und den Korb der Länge nach mit einem Spanngurt gesichert. Fahrrad im Ausschnitt von hinten. Links und rechts zwei Packtaschen – oben ein Korb.

Eine Lösung für die folgende, scheinbar simple Anforderung habe ich erst nach längerem Suchen gefunden: Ich möchte am Fahrrad zwei Hinterradtaschen Hinterradtaschen werden fälschlicher Weise auch als „Satteltaschen“ bezeichnet. Tatsächlich waren ältere Modell ähnlich aufgebaut wie jenes Taschenpaare, das von Reitern am Pferdesattel befestigt wurde. Bei Motorrädern hält sich diese Bezeichnung bis heute obwohl auch dort die Taschen über den Hinterrädern hängen und nicht am Sattel.satteltasche Eine Fahrrad-Satteltasche im eigentlichen Sinne wird, wie der Name schon sagt, am Sattel befestigt. Typisch dafür sind kleine Werkzeugtascherl. Bis in die 70er gehörten diese zur Grund­ausstattung eines Fahrrades. und einen Korb befestigen.

  • Die Taschen benötige ich für schwere Lasten, wie Werkzeug oder Großeinkäufe. Je tiefer die liegen um so stabiler läuft das Fahrrad.
  • Das Körberl ist für Alltägliches. Ein Croissant beispielsweise will schonend und luftig transportiert werden. In einer Tasche zerbröselt es.

Das Problem war vor allem, dass die Aufhängungen der Taschen von oben in die waagrechten Stangerl des Gepächsträgers einrasten – doch dort ist dann eben schon das Körberl befestigt und damit im Weg.

Die Lösung fand ich erst bei einem Besuch im radpunkt: Ein Paar BACK-ROLLER CITY für wohlfeile €99,99 und das Körberl stelle ich um 90° gedreht mit einem Spanngurt gesichert auf den Packlträger.

Sollte es die Zuladung erfordern, kann auch die Original-Stellung – quer zur Fahrtrichtung – gewählt werden, vorausgesetzt die Fahrradtaschen sind nicht randvoll. Bin ich einmal ohne Taschen unterwegs, kann das Körbchen wie bisher in den dazu passenden Gepäckträger eingerastet werden. Dann entfällt der Spanngurt auch noch.

Erste Transportfahrt - beim Baumarkt werden zarte Jungpflanzen ins Körbchen und der Notebookrucksack dafür in eine der Packtaschen geladen. Der Besenstiel hat auch noch Platz. Fahhrad mit Korb und zwei Taschen von oben. Im Korb sind Pflanzen und ein Flanellhemd zu sehen. Auch der Teil einer Holzstange ragt quer durchs das Bild.

ila-

Weitere Artikel zum Thema

Zahnkranz wechseln - kann ich das?

Wie mensch ein Fahrrad nicht absperrt