Varia

... von Ihren Experten für eigentlich eh fast alles.


Ein Forum für das Strombad

Foren bieten eine interessante Alternative zu den zentralisierten, kommerziell getriebenen »Sozialen Medien«.

Das Logo des Forums Grafik: Text, Strombad-Forum; mit blauer Wellenlinie

Seit diesem Sommer läuft im Strombad-Kritzendorf ein spannendes Projekt. Die Unzufriedenheit einiger Strombadler mit dem Umstand, dass Informationen über diese einzigartige Siedlung vorwiegend via Facebook verbreitet werden, führte zur Gründung eines Forums, das ehrenamtlich und lokal betrieben wird.

Derzeit befinden wir uns noch in einer zweiten Testphase. Die erste hatte gleich einmal eine Umbenennung zur Folge, so dass wir jetzt als Strombad-Forum unter der URL strombad.social auftreten.

Die technische Basis ist die Open Source Software HumHub. Diese verfügt zwar noch über keine ActivityPub Schnittstelle – ist also technisch nicht Teil des Fediverse. Aber zum einen ist eine solche im Gespräch und zum zweiten ist für ein lokal orientiertes Forum das Fediverse vielleicht auch ein paar Nummern zu groß.

Bildnachweise

Logo erstellt von Birgit Ruby

Texttrenner

Weitere Artikel aus der
Kategorie Medien

»Digital Detox« mit dem Fediverse
Das Fediverse macht uns ein maßgeschneidertes Angebot für die digitale Entgiftungskur: Soziale Medien ohne Suchtgefahr.

Finger weg von Facebook & Co!
Warum wir als Demokraten auf zentralisierten sozialen Medien nichts (mehr) verloren haben.

Alles in Butter?
Laut ORF wirken soziale Medien sich gar nicht auf's reale Leben aus.

Blogposts tröten!
Wie ich Artikel dieses Blogs automatisch via Mastodon veröffentliche.